31.03.17, 12:53:06

SBS #34


Download (102 MB)

In der 34. Folge reden die drei Pansen aus Pommern wie immer über Zeugs, das sie interessiert. Zeugs wie zum Beispiel LOGAN, BABY DRIVER und SPLITT, TOAST OF LONDON und vieles vieles mehr.




RSS Kommentare

  • snookie
    April 01, 2017, 02:01
    warum wird denn hier so wenig kommentiert. nach dem ich euch jetzt wieder im ohr gehabt habe und dieser kleine lustige mir gewaltig auf den senkel ging möchte ich mich selbsttherapierend mich dann doch mal melden. erster! hatte ich noch vergessen. nun zurück zu dem kleinen sich als viral bezeichnenden hin und wieder auch lustigen in der runde. wer so alt ist, dass er keine lets plays versteht, sollte sich ganz schnell auf die zeit des wickelns wieder vorbereiten. herr sträter ist mir da in seiner meinung offener. ein wenig intolerant ist die einstellung, dass ein g. keine syncronisation machen soll. doch soll er, wenn auch schlecht. weil er nämlich mit seiner stimme. moment ich schau nach. also 4.57 mio leute erreicht direkt, anchgewiesen, welche regelmässig seinen scheiss schauen. hannes glaube ich ca. 2.6k egal wie ich hannes trotzdem für seine leicht überhebliche art feiere, es interessiert niemanden. also macht weiter so, aber weniger solche ego trips. dann doch lieber 5 min sträter aneinandergereite lebensweisheiten plus fachgesimpeln mit streberg. nix viral, ich höre da nur napoleon die ganze zeit. also, macht was draus. egal ob heisse luft.

  • Franz
    April 01, 2017, 13:56
    Hallo snookie und lieber cast...ich freu mich jeden monat auf den cast; klar hat der liebe hennes ein sprechbedürfnis, was mir anfangs auch manchmal zuviel des guten war...ich würde gern öfter mal herrn streberg zuhören, wenn er eines seiner tollen bücher vorstellt oder über filme plaudert (er hat den besten geschmack meiner meinung nach)...sträter find ich sowieso toll, er ist sensibel und hat nen trocknen schmäh..ohne hennes aber könnt ich mir das alles nicht vorstellen, er hält den cast zusammen, das passts chon...weiter so, jungs! lg aus östererreich

  • Uncle Sam 77
    April 03, 2017, 00:31
    http://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=3487

    Für Torsten

  • Frank
    April 03, 2017, 17:32
    Also erst mal Moin zusammen.
    Meine Fresse war der Bender diesmal gegen den Strich gebürstet.
    Aber gut, als Lord darf man anscheinend den Pöbel blöd anmachen.
    Irgendwie klangt ihr heute wie ein altes Ehepaar das sich andauernd an die Gurgel geht.

    Ich hab von eurem Podcast erst durch euren Auftritt bei den Rocket Beans erfahren, dabei kenne ich Sträter und Bender schon seit Jahren durch ihre Auftritte (Sorry Streberg, aber dich sieht man ja eher nicht auf der Bühne), aber die Rocket Beans kenne ich noch länger. (Seit die Jungs bei GIGA Games Anfang der Nuller-Jahre jeden Tag auf Sendung waren)
    Aber nachdem ihr in Kino+ wart, hab ich mir direkt eure 33 alten Folgen innerhalb von vier Tagen angeschaut und war sehr angetan von eurem Format.
    Nun bin ich also aktuell und kann mitreden.
    Darum auch hier direkt mein Senf zu "Lord Ständer's" Let's Play hating.

    Da ich auch schon Mitte 50 bin, kann's also nicht am Alter liegen, das Bender das Verständnis für Let's Plays fehlt.
    (Gut, mir fehlt auch das Verständnis für ältere Männer die sich Playmobil-Kinderspielzeug kaufen und begeistert vor die Kamera halten.)
    Ich schaue Lets Plays, weil ich aus finanziellen und zeitlichen Gründen NICHT jeden Film sehen, jedes Buch lesen und jedes Spiel spielen kann. (Schließlich HAB ICH ein Leben)
    Weiterhin kauf ich mir, aus den gleichen Gründen, auch nicht jede Spielekonsolen, um jedes Spiel das mich interessiert zocken zu können. DESHALB schau ich Let's Plays.
    Davon leben übrigens sämtliche Sportvereine, das Leute zuschauen wie andere spielen.
    Gut, ich werde demnächst weniger Let's Plays schauen und wieder selber mehr spielen und finanzieren werde ich das ganze damit, das ich mir die Eintrittsgelder für Bender-Auftritte spare. ;P
    Natürlich ist es EUER Podcast und ihr könnt damit machen was ihr wollt, aber einerseits den Zuschauern an den Kopf schmeißen, das sie zu Teufel gehen sollen "wenn es ihnen hier nicht gefällt" und gleichzeitig über zu wenig Folower jammern und um positive Rezeptionen betteln, widerspricht sich in meinen Augen.

    Zu "Ghost in the Shell". Ich hab schon Mitte der 80'ger japanische Mangas für mich entdeckt, die mich damals mehr ansprachen als Marvel oder DC Superhelden Comiks (überhaupt fand ich die belgischen Comics damals besser als die US-amerikanischen Comic Serien)
    "Ghost in the Shell" war damals eine sehr gute Anime Verfilmung des Comics. Damals gab es ja noch keine erwähnenswerte CG und es wäre damals unmöglich gewesen von dem Stoff eine Realverfilmung herzustellen die nicht lächerlich ausgesehen hätte, darum bin ich heute umso mehr gespannt, ob die Filmtechnik heute soweit ist, dieses optische Feuerwerk anständig hinzubekommen.

    An Sträter: Ich hab auch fast alle Bücher von Steven King gelesen und jede Verfilmung gesehen, die guten wie die schlechten und nun bin ich ECHT gespannt darauf wozu "Der dunkel Turm" gehören wird.

    An Streberg: Du tust mir echt leid wenn die beiden anderen dir konsequent ins Wort fallen und dich nie Ausreden lassen. Ich hoffe das dass alles nur Spaß ist, sonst wär's fies. ;)

    Ich könnt noch viel mehr schreiben, aber ich hör mal auf. Für das "endlose Gesabel" seit ihr zuständig. ;)

  • Stefan
    April 05, 2017, 18:37
    Wieder eine sehr schöne (Krawall gebürstete) Folge. Höre Euch immer wieder gerne während der Autofahrt zu und es ist jedes mal so als würde ich mit ein paar Film/Comic/Spielbegeisterten Freunden auf der Fahrt nach Hause zusammen sitzen, herrlich. Hätte da noch ne Frage für den nächsten Podcast.
    Mich würde interessieren wie Eure Meinung zum DC Rebirth ist. Lest Ihr das und wenn ja findet Ihr die ersten Ausgaben gut oder haltet die New 52 Reihen für besser ?

  • Stefan
    April 11, 2017, 13:09
    Kann man so unterschreiben:

    http://meedia.de/2017/04/03/straeter-bender-streberg-zwei-komiker-und-ein-autor-machen-den-unterhaltsamsten-podcast-deutschlands/

  • Joachim
    April 14, 2017, 19:16
    Schöner Podcast,
    aber teilweise quatscht ihr einfach zu schnell. Grade Dr. Kimbel - Bender hetzt von einem Thema zum nächsten.
    Lasst euch doch mehr Zeit!

  • Joachim
    April 15, 2017, 10:21
    Bevor Duden-Sträter schlechte Laune bekommt: Gerade nicht Grade. Der Kimbel bleibt aber.

Kommentar hinterlassen